Erste deftige Niederlage der Saison

Im letzten Ligaspiel am vergangenen Sonntag bei “Joga Finito” mussten die “Zebranos” die erste herbe Schlappe der Saison einstecken.
Mit einer leider sehr hohen 5:19 Klatsche zog man gegen den nicht gerade als Lieblingsgegner bezeichneten Gastgeber den kürzeren.
Zu dem Ergebnis gibt es nicht mehr viel zu sagen, daher konzentrieren sich die “Zebranos” lieber auf die kommenden Aufgaben.
Trotz allem gab es aber auch einige ganz kleine Lichtblicke und einen Mirco Todte in guter Form.
Ein Tor und zwei Vorlagen bringen ihm so auch den Titel zum Spieler des Tages.
Den zweiten Platz belegte Torschütze David Gronau.
Platz drei teilen sich Angelo Quarta und Dennis Dettenberg (je eine Vorlage).
Die weiteren Treffer erzielten Yann Drujon (2) und David Hinsen (1).