Rückblick 7. KLN Spieltag

Am Sonntag kam es in Geldern zum Duell bei “Markt 3 United”.
Dabei legten die Gastgeber druckvoll los und erzielten in mit einem Doppelschlag (15./17. Minute) eine 2:0 Führung.
Die offensiven Bemühungen bzw. Erfolge “Zebranos” hielten sich stark in Grenzen.
Bis zur Halbzeit stand es dann sogar 4:0, wobei einige Gegentore wirklich unnötig waren.

In Halbzeit zwei schaltete der Gegner dann eine Gang zurück, die “Zebranos” stellten etwas um und kamen so besser ins Spiel und endlich auch zu guten Torchancen.
Mit einem Doppelschlag in Minute 81 und 84 keimte ganz kurz etwas Hoffnung auf vielleicht doch noch einen Punkt zu holen.
Diese wurde aber nur drei Minuten später mit dem Endstand zum 2:5 endgültig beendet.