Niederlage gegen Altmeister “Kickerz deluxe”

Ein Fußballspiel kann durchaus besser beginnen als das letzte Heimspiel der “Zebranos” am Sonntag gegen Altmeister “Kickerz deluxe”!
Bereits der erste Angriff führte zum Rückstand und der zweite Angriff erhöhte diesen sogar auf 0:2. So kann man ein Spiel nicht beginnen, gerade gegen so einen Gegner.
Trotz dieser beiden Nackenschläge bemühten sich die auf der letzten Rille laufenden “Zebranos” und kamen in der 5. Minute durch Dennis Dettenberg zum 1:2 Anschlusstreffer.
Die Freude sollte aber nur 3 Minuten halten bis die Gäste den alten Vorsprung wieder herstellen konnten.
Nach dem 2:4 Anschluss durch David Hinsen (Vorlage: T. Fortucci) ging es dann in die Pause.
Nachdem die deluxer dann auf 8:2 davongezogen waren konnten die Gastgeber nur noch Ergebniskosmetik betreiben und kamen immerhin noch auf fünf eigene Treffer
R. van Meegen mit einem Doppelpack und D. Gronau mit sehenswerten Treffern sorgten für den 5:10 Endstand.

Aufgrund von Personalmangel (delux trat nur mit 7 Spielern an) und Verletzungen wurde das Spiel von beiden Seiten mit 6 Feldspielern bestritten.
Zum Anfang des Spiels hätten die “Zebranos” zwar ausreichen Spieler zur Verfügung gehabt, zum Ende hin waren aber nur noch 3-4 Spieler “fit”. Alle andern Akteure waren schon vor dem Spiel angeschlagen oder verletzten sich währenddessen.

Zum Spieler des Spiels wurde der wieder mal starke Torwart Andreas Neumann gewählt. Ihm folgen D. Dettenberg und R. van Meegen auf den weiteren Plätzen.