Klare Pleite gegen den Meister

Nachzutragen ist noch die 0:7 (0:5) Pleite gegen den Meister und Seriensieger “Raffelberg United”.
Zu diesem Spiel gibt es nicht viel zu erzählen, das Ergebnis sagt eigentlich alles.
Die erste Hälfte war wohl so ziemlich die schlechteste der ganzen Saison, allerdings war der Gegner auch sehr gut.
In Halbzeit zwei wurde es besser und es kam nur noch zu zwei weiteren Gegentoren.