Punkteteilung im Derby

Im Lokalderby zwischen “Markt 3 United” und den “Real Zebranos” gab es am Ende keinen Sieger.
Das 3:3 Unentschieden war ein durchaus gerechtes Ergebnis, auch wenn der Gastgeber noch 1-2 mal häufiger eine der zahlreichen dicken Chancen vergab als der Gast.
Nachdem “Markt 3” in der 15. Minute durch einen Freistoß in Führung gegangen war, konnten die “Zebranos” nach knapp einer halben Stunde den Ausgleich erzielten.
David Gronau zog einfach mal platziert und trocken ab (Vorlage Y. Ramadan) und so hatte der Torwart keine Chance den Ball aus der rechten unteren Ecke zu fischen.
Einige Minuten vor der Halbzeitpause ging der Gastgeber dann doch nochmal in Führung.
Nach einem Abspielfehler der “Zebranos” musste der gegnerische Spieler nur noch ins leere Tor schießen, das war unnötig und ärgerlich!
Der Ausgleich sollte dann in der 62. Minute durch R. van Meegen fallen, der von Mirco Todte angespielt wurde.
Nur 5 Minuten später legte der eben noch als Torschütze aufgetretene R. van Meegen den Ball in den Lauf von Dennis Dettenberg, dieser spielte noch einen Gegenspieler aus und schob den Ball dann am Torwart vorbei ins lange Eck ein.
Natürlich erhöhte der Gastgeber nun den Druck und Andreas Neumann im Tor musste ein ums andere Mal mit Glanzparaden eingreifen.
Fünft Minuten vor dem Ende passierte es dann doch – das 3:3.

Spieler des Tages wurde Andreas Neumann. Ihm folgen Mirco Todte und Dennis Dettenberg.