Beim Meister nichts zu holen

Am Sonntag mussten die “Zebranos” eine nicht ganz unerwartete herbe Schlappe hinnehmen.
Mit 0:15 verlor man bei Meister “Raffelberg United” in Duisburg.
Bester Mann der “Zebranos” war dabei noch Torwart Andreas Neumann. Mit einer Menge Glanzparaden heinste er sogar Lob des Gegners ein und wurde zum Spieler des Tages gewählt.
Auf Platz zwei folgt Yazan Ramadan, der einen guten Job im Abwehrzentrum machte. Das hört sich bei diesem Ergebnis zwar komisch an, ist aber so…
Platz drei belegte Titelverteidiger Mirco Todte. Er rannte und arbeitet mal wieder unermütlich fürs Team.